Studentenkonto Konditionen – Darauf achten

Student prüft Konto KonditionenWelche Studentenkonto Konditionen geben den Ausschlag für die richtige Entscheidung? Die kostenlose Kontoführung ist ein Merkmal, das fast allen Angeboten gleich ist. Doch reicht dieser Punkt für einen Vergleich aus?

Warum ein Studentenkonto mehr als nur kostenlos sein sollte

Kontoführungsgebühren sind längst out und wer noch welche zahlt, ist selbst schuld – So oder ähnlich liest man es immer wieder in den Finanzmagazinen und im Internet. Das stimmt, denn die Beträge, die sich hier im Laufe eines Jahres zusammenaddieren zeigen sich mitunter saftig und von diesem Geld ließe sich auch so mancher Wunsch erfüllen. Online-Studentenkonten sind in der Regel kostenfrei zu führen und auch von einer monatlichen Grundgebühr befreit, wie der Konten Vergleich für Studenten zeigt. Doch ein Studentenkonto bei einer Direktbank zeichnet sich durch weitere Konditionen aus, die es gegenüber einem herkömmlichen Girokonto wesentlich attraktiver machen. Daher sollten Interessierte auch auf folgende Studentenkonto Konditionen achten:

  • Kein monatlicher Mindestgeldeingang
  • Neukundenbonus, z.B. Startguthaben
  • Zufriedenheitsgarantie
  • Kostenlose ec Karte bzw. Partnerkarte
  • Guthabenverzinsung auf das Girokonto zu angemessenem Zins
  • Geldautomaten-Verfügbarkeit und kostenlose Bargeldabhebungen
  • Gewährung eines Dispositionskredits
  • Niedriger Dispozins (Achtung: Auch auf Zinssatz für die geduldete Überziehung achten!)
  • Gebührenfreie Kreditkarte inkl. kostenfreier Bargeldabhebungen weltweit
  • Weitere kostenlose Zusatzangebote wie Tagesgeld

Bei all diesen Konditionen spielt auch die bankenspezifische Definition des Studentenkontos eine Rolle. So bieten verschiedenen Direktbanken ein Studentenkonto mit Altersbeschränkung an. Wie der Name ebenfalls erkennen lässt, ist ein Studentenkonto auf die Studienzeit bzw. das von der Bank vorgegebene Höchstalter beschränkt und wandelt sich danach in ein normales Girokonto mit eventuell veränderten Konditionen automatisch um. Das heißt, es können später Grund- und Kontoführungsgebühren berechnet werden, die von Bank zu Bank variieren. Diese Details sind nicht immer offensichtlich im Angebot erkennbar, weshalb ein Blick auf die einzelnen Vertragsbestimmungen auf der Anbieterseite angeraten ist.

Studentenkonto Konditionen unterscheiden sich

Die Konditionen für ein Studentenkonto unterscheiden sich von Bank zu Bank. Hier finden sich Unterschiede in der Höhe der Guthabenverzinsung oder des Dispozinses. Einige Banken gewähren auf das Kreditkartenguthaben ebenfalls einen Verzinsung, die dem Tagesgeld ähnelt und somit einen weiteren Anreiz für Studenten bietet. Die Einräumung eines Dispositionskredites ist meist vom Einkommen abhängig. Auch hier zeigen sich Unterschiede bei den Mindestbeträgen, gleiches gilt für Kreditkarten mit echtem Kreditrahmen. Ein Vergleich bringt schnell Klarheit.